Freitag, September 11, 2009

Der Weg der schweren Rucksäcke

Geprägt waren die ersten Tage für mich von der Last des Rucksacks. Vom Reiseleiter war angeordnet worden genügend Proviant mitzubringen, z.B. auch Spezereien für das Bergfest. Denn außer nach Cerna Sat war auf den ersten 14 Tagen keine Möglichkeit des Einkaufs geplant.
Das erste Biwak am Vf. Arcanu mit feiner Rundumsicht
Vilcan-Gebirge nach Osten
Die ersten Meter - Nach nur einer halben Stunden Marsch
Gerd - gebeugt von der Last, aber auf einem guten Weg
Was soll das nur noch werden? Im Hintergrund das Ziel Oslea
Diese Drei schmieden alternative Pläne
Ich träume den Geschmack von Brathändl und Bier
Gott sei Dank, Frank und Gert haben einen Biwakplatz
Willi ist schon längst auf dem Grat der Oslea
Thomas, Gerd und ich werden die Oslea nur traversieren ... morgen.
Mein Zelt vor Bezug
Ein Enzian
Unsere Pfade auf der Traverse der Oslea
Pause ohne Jause
Ein alter Bekannter - der Piatra Iorgovan
Pasul Jiu-Cerna

Keine Kommentare :